P. T. F. E.

...ist  ein Fluorpolymer mit einer Molekülstruktur, die von Atomen aus Kohlenstoff und Fluor gebildet wird. Die wichtigsten Eigenschaften von P. T. F. E. sind:

  • Hitzebeständigkeit: widersteht Temperaturen zwischen + 360 ° C und -265 ° C
  • Lösemittelbeständigkeit
  • chemische Beständigkeit: gegen alle chemischen Produkte (mit Ausnahme einiger geschmolzenen Alkalimetallen und Fluor)
  • NO Hygroskopizität: Feuchtigkeit provoziert keine Schwellung des PTFE
  • Selbstschmierung: im Allgemeinen sind keine Schmiermittel notwendig
  • Anti-Stickness: Auf PTFE klebt kein Material fest
  • Alterungsbeständigkeit
  • Biokompatibilität und Eignung im Lebensmittelbereich
  • gute Wärmedämmung: Es hat gute elektrische und dielektrische Eigenschaften.

Die bereits ausgezeichnete Leistung dieses Produkts kann durch Eingriffe in die Molekülstruktur in der Polymerisationsphase noch weiter gesteigert werden und man erhält Produkte der zweiten Generation oder modifiziertes PTFE. Dadurch ergibt sich eine dichtere Molekularstruktur und der neue Stoff ist weniger porös, weist weniger Verzerrungen unter Stress auf, mehr Dehnung bei Traktion und  besitz eine überlegene Transparenz.

PTFE MODIFIZIERT / DYNEON TFM Material
geringe Kaltflusseigenschaften, niedrige Reibungskoeffizienten, eine bessere Durchlässigkeit, verschweißt;

die Dimensionstabelle als: [Download]